Home » About/Kontakt

Hej hej, 

mein Name ist Johanna Karl und ich bin die Gründerin & Inhaberin der >> Manufaktur für Kreatives <<. Damit Sie mich ein bisschen näher kennenlernen können und ein Gefühl für mich, meine Motivation und meine Arbeit in der Manufaktur bekommen, habe ich einmal das Wichtigste, was es über mich zu erfahren gibt, zusammengetragen.

Wie alles begann

Die Reise hierher hat 2009 angefangen, als ich mein Studium in Kiel begonnen und meinen ersten Besuch nach Schweden gemacht habe. Die Woche in Stockholm im Juli war wie eine kleine Vorbereitung, denn ich habe mich in meinem Studium der Deutschen und eben Skandinavischen Literatur- und Sprachwissenschaft von 2009 bis Ende 2013 gewidmet. 

Die Leidenschaft für das Wort

Die Leidenschaft für Sprache und das Geschriebene hat mich schon als Kind gepackt, denn ich habe Bücher nur so verschlungen und auch schon früh damit angefangen, selbst Gedichte & Kurzgeschichten oder ganz einfach meine Gedanken und Beobachtungen aufzuschreiben. Ein Notizbuch findet sich immer in meiner Tasche. 

Entdeckung meiner kreativen Seiten

Im Verlauf des Studiums kam nach und nach das Interesse und meine Begeisterung für alles Selbstgemachte auf und ich habe mich mehr und mehr mit Basteln, Stricken und Nähen beschäftigt. So kam mir auch langsam die Idee eines Blogs in den Kopf, um meine Kreativität und auch meine Leidenschaft für Gebackenes nicht nur für mich zu behalten. 

Entstehung des Blogs >> Skönhet i det enkla <<

Bis es allerdings soweit war, hat es noch einmal gedauert, denn erst im Juni 2014 habe ich meinen Blog >> Skönhet i det enkla << ins Leben gerufen. Und mit der Zeit haben sich die Themen immer mehr gefestigt, sodass daraus mittlerweile ein Lifestyle-Blog rund ums Backen, Basteln und Dekorieren geworden ist. Seit Herbst 2016 hat der Blog mit >> Skön och kreativ << einen neuen Namen bekommen. 

Mein Faible für Skandinavisches

Die Liebe zu Skandinavien (und vor allem Schweden) war mir seit dem Studium sehr wichtig und habe ich irgendwie mit einbringen wollen, in meine Idee und in meinen Blog. Aus diesem Grund kam es zu dem schwedischen Namen. Außerdem gefällt mir die Grundhaltung der Skandinavier, sich auf die wesentlichen, kleinen und schönen Dinge im Leben zu konzentrieren. Dieses Motto habe ich zu meinem gemacht und danach richte ich auch meinen Blog und meine Arbeit aus. Ich versuche es zumindest, und auch thematisch möchte ich den Fokus in Zukunft mehr auf skandinavisches Design & Ästhetik legen.

Die Manufaktur als Herzensangelegenheit

Wer selbst Blogger/in ist, kennt das, man startet mit dieser Idee im Kopf und wächst mit ihr und mit dem eigenen Blog und den Aufgaben und auf einmal merkt man, dass da verdammt viel Arbeit und Zeit drin steckt. Und natürlich Liebe, denn sonst würden wir Blogger das ja gar nicht machen. So war es zumindest mit >> Skön och kreativ<<. Ich habe gemerkt, dass das nicht nur ein Hobby ist, die schönen Dinge, DIY-Anleitungen und Rezepte für mich festzuhalten und ins Netz zu stellen. Da hängt mein Herz dran und das war der Moment, im letzten Jahr, in dem ich für mich entschieden habe, diese Idee größer werden zu lassen und mein Leben komplett zu ändern. Aus einer Leidenschaft für Kreatives & Selbstgemachtes ist ein Konzept geworden, das meine Fähigkeiten und Kenntnisse aus Studium und den Praktika mit einschließt. Und so ist aus der Idee eine noch viel größere, für meine berufliche Zukunft geworden und daraus die >> Manufaktur für Kreatives << entstanden. 

Der große Schritt in die Selbstständigkeit

In der Manufaktur stehen ab sofort meine Leidenschaften im Mittelpunkt: Basteln und Backen, Einrichten und Dekorieren, Malen und Zeichnen, Stricken und Nähen und natürlich Schreiben. Dabei helfen mir meine Erfahrungen in der Redaktion eines Lifestyle-Magazins, im Bereich Eventmanagement und Öffentlichkeitsarbeit für das Buddenbrookhaus in Lübeck oder im Team für Marketing & Kommunikation für die Frankfurter Buchmesse. Journalistische Abläufe, klassische Pressearbeit und auch Social Media-Betreuung sind für mich keine Fremdwörter und das Talent zu Organisieren ist dabei von großem Vorteil. Als Bloggerin und Gründerin braucht man ein Auge für Details genauso wie einen Überblick über das Ganze, das habe ich mit meinen Erfahrungen und der Zeit gelernt. 

Falls Sie mehr über meine Fähigkeiten, meine Ausbildung und meinen beruflichen Werdegang wissen möchten, schreiben Sie mir gerne eine Mail an johanna@johannakarl.com und ich schicke Ihnen meinen Lebenslauf zu.

 Was die Manufaktur alles bietet

Die Manufaktur umfasst ein Spektrum an Arbeiten im Bereich Text genauso wie die Beratung für Tischdekorationen oder allgemein die Einrichtung des Zuhauses und ausgewählte und eigens hergestellte Unikate. Das Angebot wird überschaubar bleiben, aber auf Anfrage lassen sich auch andere Ideen realisieren. Falls es ein Kuchenbuffet oder ein Sweet Table für die nächste Geburtstagsfeier sein soll, eine zusätzliche Idee umgesetzt werden oder vielleicht ein Produkt in einer bestimmten Farbe sein soll, dann finden wir mit Sicherheit eine Lösung. Ich versuche auf jeden Fall auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen.

Schreiben Sie mir Slider-chevron-rigth-round